Herzlich Willkommen bei NAXOS, dem weltweit größten Anbieter für klassische Musik  
 
  > Kontakt     (+49) 8121 25007-40
 
 
 


 

Home / NEUHEITEN
Einem: Philadelphia-Sinfonie op. 28
 
Raimondi, Ruggero / Apkalna, Iveta / Boldoczki / Welser-Möst, Franz / Vienna PO
Einem: Philadelphia-Sinfonie op. 28
 Erschienen am: 12.Jan.2018
 Komponist:  Einem, Gottfried von
 Label:  ORFEO
 Art. Nr.: C929181
 Kategorie:  Sinfonische Musik
 Format: CD
 EAN: 4011790929125

Der schweizerische Komponist Gottfried von Einem wäre am 24. Januar 100 Jahre alt geworden. Als einer der wesentlichen Komponisten des 20. Jahrhunderts war er (ganz im Gegensatz zu vielen Komponisten der "Darmstädter Schule") auf beiden Seiten des Atlantiks erfolgreich.

Von Einem war ein Schüler Boris Blachers und sah sich Zeit seines Lebens als Komponist in der Nachfolge der Spätromantik und der klassischen Moderne, während er gegen den radikalen Bruch mit der Tonalität in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg auf entschiedene Weise opponierte.

Seine häufig an den musikalischen Stil Gustav Mahlers oder Franz Schrekers erinnernden Kompositionen waren vor allem auch in den USA beliebt, wo das Philadelphia Orchestra unter seinem legendären exil-ungarischen Chefdirigenten Eugene Ormandy bei dem Komponisten die Philadelphia Symphonie in Auftrag gab.

Auf diesem neuen Album des Labels Orfeo wird die Sinfonie von den weltberühmten Wiener Philharmonikern vorgestellt, die unter Leitung von Franz Welser-Möst spielen, der selbst einmal Chefdirigent des Philadelphia Orchestra und somit ein Amtsnachfolger Ormandys war.

Das weitere Programm stellt noch zwei andere Werke von Einems vor, die mit Solisten wie Gabor Boldoczki, Iveta Apkalna und Ildiko Raimondi auf denkbar prominenteste und qualitätvollste Weise besetzt sind. Zu einem Komponistenjubiläum kann man sich kaum eine bessere Neuerscheinung wünschen!

Hier als CD oder Download käuflich erwerben:
Hier streamen:
Search

 

Naxos Newsletter