Herzlich Willkommen bei NAXOS, dem weltweit größten Anbieter für klassische Musik  
   
    > Kontakt     (+49) 8121 25007-40   


 

Home / AKTUELLE INFOS
Pressemitteilung: Vertrieb von NAXOS Deutschland in acht Kategorien beim OPUS Klassik erfolgreich
Image Not Found
 16.Okt.2018
Pressemitteilung: Vertrieb von NAXOS Deutschland in acht Kategorien beim OPUS Klassik erfolgreich

Es war für den Vertrieb von NAXOS Deutschland wahrlich eine Nacht zum Feiern: Am 14.10. wurde in Berlin erstmals der OPUS Klassik vom Verein zur Förderung der klassischen Musik in Deutschland überreicht, und NAXOS war mit eigenen Produktionen sowie mit Titeln seiner Vertriebslabels Capriccio, MDG und OUR Records in insgesamt acht Kategorien erfolgreich!

NAXOS Deutschland-Geschäftsführer Matthias Lutzweiler zeigte sich begeistert: „Mit acht Auszeichnungen beim OPUS Klassik zählt NAXOS Deutschland zu den erfolgreichsten Klassik-Vertrieben überhaupt beim OPUS. Dies zeigt, welch hohe Qualität im NAXOS-Vertriebsprogramm zu finden ist und bestätigt uns in unserer Ansicht, dass NAXOS der führende Anbieter von klassischer Musik in Deutschland ist.“

In der Tat hat die Jury des OPUS Klassik den Preis in einigen der zentralen Kategorien an die Labels des NAXOS-Vertriebs vergeben, darunter Dirigent des Jahres (Cornelius Meister/Capriccio), Beste Solo-Einspielung (20./21. Jh.) (Boris Giltburg/NAXOS), Beste symphonische Einspielung (20./21.) (Marin Alsop, Baltimore SO/NAXOS), Instrumentalist des Jahres (Frank Bungarten/MDG), Beste Konzerteinspielung (20./21. Jh.) (Frank Dupree, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Karl-Heinz Steffens/Capriccio), Weltersteinspielung des Jahres (Braunfels – Ulenspiegel/Capriccio), Beste Musik-DVD (Axel Borup-Jørgensen–Marin/OUR Records), Kammermusikeinspielung des Jahres (19. Jh.) (Radovan Vlatkovic, Cornelia Gartemann, Mozart Klavierquintett/MDG).

Fast alle ausgezeichneten Künstler reisten zur festlichen Gala nach Berlin an. Besondere Aufmerksamkeit erzielte Pianist Boris Giltburg, der als key artist des NAXOS-Labels zu den erfolgreichsten Künstlern auf dem deutschen Klassikmarkt zählt und vor Ort den Preis aus den Händen von Showmaster Thomas Gottschalk entgegennehmen konnte.

Matthias Lutzweiler kommentierte: „Für die folgenden Jahre wünschen wir von NAXOS Deutschland dem OPUS Klassik weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf die kommenden Jahre mit einer hoffentlich transparent agierenden, von qualitativen Kriterien geleiteten OPUS-Jury.“

Search

 

Naxos Newsletter

Konzertkalender