Erschienen am: 28. Jan. 2013

Theresa Holzhauser / Valer Barna-Sabadus / Hofkapelle München / Michael Hofstetter
Hasse - Didone abbandonata

Komponist: Hasse, Johann Adolph
Label: Naxos Opera
Art. Nr.: 8.660323-25
Kategorie: Oper
Format: CD
EAN:

Der König der italienischen Oper des 18. Jahrhunderts stammte nicht aus Neapel oder Bologna, nicht aus Venedig oder Parma – Johann Adolph Hasse wurde 1699 in Bergedorf bei Hamburg geboren. Doch wurde aus ihm als Hofkomponist bei August dem Starken der „göttliche Sachse“ oder „il divino sassone“, wie die Italiener den weit über die Grenzen Dresdens hinaus bekannten Hasse nannten. Seine Umsetzung des ersten Opera seria-Librettos von Metastasio „Didone abbandonata“ ist nicht nur ein Musterbeispiel des Genres, sondern spiegelt die Kongenialität von Dichter und Musiker wider, die von ihren Zeitgenossen als Koryphäen ihres jeweiligen Faches angesehen wurden. Die vorliegende Live-Produktion vom Frühjahr 2011 mit der Hofkapelle München unter der Leitung von Michael Hofstetter bringt auch den jungen Counter Valer Barna-Sabadus in der Rolle des Iarba zu Gehör. Mittlerweile gilt Barna-Sabadus als einer der vielversprechendsten jungen Counter-Tenöre und hat einen Teil des Repertoires aus „Didone abbandonata“ auf seiner ersten Solo-CD „Hasse reloaded“ eingesungen, die ihm von der Kritik das allerhöchste Lob einbrachte.