Neuheiten

Ferro, Gabriele / Parodi, Giovanni Battista / Mellor, Julie / Pratt, Jessica - La Sonnambula

Ferro, Gabriele / Parodi, Giovanni Battista / Mellor, Julie / Pratt, Jessica

La Sonnambula

Am 06. März 1831 dirigierte Bellini selbst die Uraufführung seiner „sonnambula“ im Teatro Carcaon. Über die beiden Hauptdarsteller Giuditta Pasta in der Rolle der Schlafwandlerin und Giovanni Battista Rubini als Evino schrieb Michail Glinka: „Sie sangen mit der größten Hingabe: Im zweiten Akt mussten sie selbst weinen und bewegten das Publikum damit zutiefst. Auch wir (…) vergossen reichlich Tränen der Rührung und der Begeisterung.“ In der vorliegenden Produktion verlegt Regisseur Bepi Morassi die Handlung in einen eleganten Skiort der 30er Jahre, der sich mit seinem mondänen Ambiente hervorragend für ein Eifersuchtsdrama eignet. Die humorvollen Einfälle der Inszenierung lassen die nötige Ernsthaftigkeit der Musik jedoch keinesfalls in den Hintergrund treten. In den Hauptrollen glänzt der im Belcanto-Fach erfahrene Tenor Shalva Mukeria (Elvino) und die von der FAZ für ihre „deliziös reinen und zarten Spitzentöne“ Jessica Pratt als Amina. Gabriele Ferro leitet das Orchester und den Chor des Teatro la Fenice und „betont durch eine langsame Interpretation die lyrischen und nachdenklichen Aspekte des Werkes, ohne dass es dem Orchester in dem dramatischeren Szenen an Flexibilität und Präzision mangelt“ (GBOPERA)

Hier als BD käuflich erwerben: